12.11.2017 Übung

 

Der Sonntag wird bei uns nicht zum ausrasten, sondern zum Üben verwendet!

"Alarmiert" wurde mit "Brandverdacht" am Teich in Mannersdorf.
Beim Eintreffen brannte es bereits in einer Halle und eine Person war bei einem Auffahrunfall, in einem PKW eingeklemmt worden.
Beim Löschen des Feuers in der Halle wurde eine verletzte Person aufgefunden. Dabei hat sich aber ein Feuerwehrmitglied selbst verletzt und musste von den Kollegen gerettet werden.

Nachdem auch der Verletzte aus dem PKW befreit wurde, gab es eine Übungsnachbesprechung, bei der von Übungsbeobachtern auf Fehler/Arbeitsweisen hingewiesen wurde um daraus zu lernen.

Vielen Dank an alle die sich dafür Zeit genommen haben.
Vor allem Danke an die Familie Korn die alle Opfer gestellt hat!
Und ein Dankeschön an die Übungsausarbeiter!