14.06.2018 Übung

Letzten Donnerstag den 14.06.2018 beübten unsere aktiven Feuerwehrmitglieder ein Horrorszenario!
Übungsannahme: Verkehrsunfall zwischen 2 PKWs. 
1. Pkw mit eingeklemmter Person
2. Pkw in Vollbrand
Beim Eintreffen wurde die komplette Übungssituation rasch durch den Einsatzleiter überblickt und somit ergab sich ein nahezu perfekter Übungsablauf.
Die Besatzung unseres RLFA 2000 (Rüstlöschfahrzeug mit Allradantrieb und 2000 Liter Löschwasser) kümmerte sich aufgrund der Ausrüstung um die schonende Menschenrettung der eingeklemmten Person, währenddessen das TLFA 4000 (Tanklöschfahrzeug mit Allradantrieb und 4000 Liter Löschwasser) mit dessen Besatzung den Brand unter Kontrolle brachte.